12.07.02 18:45 Uhr
 150
 

Tiertrainer von der Serie "Unser Charly" von seiner Arbeit entbunden

Das ZDF zeigt sich sehr betroffen durch die gegen sie erhobenen Vorwürfen der Tiermisshandlung im Zusammenhang mit den Dreharbeiten der bekannten Familienserie 'Unser Charly'. Es werden seitens des Senders umfangreiche Untersuchungen angekündigt.

Der stellvertretende Programmdirektor des ZDF sagt strenge Prüfung und die daraus resultierenden entschlossenen Konsequenzen zu. Bis zum Abschluss der Untersuchungen wurde der betroffene Tiertrainer von seinen Pflichten entbunden.

Die Produktionsfirma gibt an, dass regelmäßige Kontollen durch diverse zuständige Behörden während der gesamten Drehzeit (seit 1995) stattgefunden haben. Die letzte am 11.Juli diesen Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: siebenmeilenstein
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Arbeit, Serie
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?