12.07.02 16:22 Uhr
 124
 

Grillabend endete in handfester Auseinandersetzung

Fazit eines Grillabends einer Familie in Herzogenrath bei Aachen war eine handfeste Auseinandersetzung mit einer Nachbarsfamilie. Als der 37-jährige Mann den Grill entfachen wollte, richtete ein Nachbar einen Wasserschlauch auf die glühende Holzkohle.

Daraufhin zogen Ehefrau und Tochter des grillenden Familienoberhauptes den Wasserschlauch mehr als 4 Meter aus der Hecke, schlangen ihn um einen Baum und durchtrennten ihn.

Als Vergeltung schlug die Frau des Schlauchbesitzers der Tochter des Grillmeisters mit einem Holzbrett auf den Hinterkopf. Gegen die Schlauchbesitzer wurde von den grillenden Nachbarn Strafanzeige gestellt.


WebReporter: cyberwolle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grill, Auseinandersetzung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern
Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?