11.07.02 23:00 Uhr
 118
 

Venedig: Wegen Terroralarm Mini-Uboote gegen Terroristen im Einsatz

Die Polizei in Venedig löste am Donnerstag Großalarm wegen eines Berichtes über möglicherweise bevorstehende Terroranschläge der 'El Kaida' (Terrororganisation) aus.

In den Kanälen rund um das alte jüdische Ghetto wurden Mini-U-Boote eingesetzt. Zu welchem Zweck und nach was genau gesucht wurde wollte Venedigs Polizeichef Domenico Bagnato jedoch nicht verraten. Er sagte nur, dass es einen 'allgemeinen Alarm' gab.

Antiterrorspezialeinheiten der ital. Gruppe 'Dino' suchten nach versteckten Sprengsätzen in dem historischen jüdischen Stadtteil sowie der Synagoge. Laut eines Polizeiinformanten eignet der Petersplatz am Besten für einen Anschlag mit vielen Opfern.


WebReporter: liesmich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Einsatz, Terrorist, Mini, Venedig, Uboot
Quelle: www.n-tv.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?