11.07.02 17:45 Uhr
 187
 

Boygroup "Blue" angeklagt: Namenswechsel gefordert

Die relativ junge britische Boygroup 'Blue' wurde von einer gleichnamigen Band, welche wesentlich älter ist, wegen Namensdiebstahl verklagt.

Matt Nicholson, Manager der 'alten' Blue-Band meinte: 'Die haben einfach unseren Namen geklaut, obwohl wir sie vorher davor gewarnt hatten'.

Die 'alte' Blue wurde bereits im Jahre 1977 gegründet und sogar von Elton John unter Vertrag genommen.


WebReporter: darklord2201
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Name, Boygroup
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern
USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?