11.07.02 10:40 Uhr
 28
 

Westen der USA stöhnt unter Hitzewelle

In zahlreichen Städten der westlichen US-Staaten herrschten Temperaturen teilweise weit über 40 Grad Celsius und brachen damit Rekordmarken. Die Hitzewelle erhöht die Sorge um Waldbrände.

Sacramento/Kalifornien meldete 44°C, Reno/Nevada gibt 42°C an. Prognosen zufolge sollen in Redding die Temperaturen am heutigen Donnerstag 48 Grad Celsius erreichen. Klimaanlagenbetriebe sind rund um die Uhr im Einsatz.

Trotzdem Kalifornien bereits vor Stromausfällen warnt, wird aber nicht mit umfassenden Stromabschaltungen gerechnet, da seit der Energiekrise 2001 Strom von 13 neuen Kraftwerken ins Netz eingespeist wird.


WebReporter: cyberwolle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Hitze, Westen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Maßschuhe für die Baustelle?
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?