11.07.02 00:44 Uhr
 201
 

Stoibers Rede beim CDU-Wahlparteitag "stark verbesserungswürdig"

'Der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS)' hat drei Rhetorik-Experten die Auftritte der fünf Spitzenkandidaten der Bundestagsparteien untersuchen lassen. Dabei wurden ausschließlich die rhetorischen Mittel der Reden betrachtet.

Die Experten kamen zu dem Ergebnis, daß Stoibers Rede 'stark verbesserungswürdig', Joschka Fischers Redestil 'innovativ', Gabi Zimmers Vortrag 'dröge und verkniffen' sowie Guido Westerwelles Auslassungen 'enttäuschend' waren.

Die Rede Stoibers habe sowohl unter 'handwerklichen Schwächen' als auch 'erheblichen Defiziten im Vortrag' gelitten. Schröders Rede wurde dagegen als brillant und 'beispielhaft' beurteilt.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Rede
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?