10.07.02 13:55 Uhr
 159
 

Israel will 400 Millionen Dollar der Autonomiebehörde freigeben

Seit Beginn der Intifada hat Israel große Geldsummen auf Konten der Autonomiebehörde eingefroren (ca. 1 Mrd. $ nach palästinensischen Angaben). Davon sollen jetzt 400 Millionen $ wieder freigegeben werden.

Mit dem Geld soll die Wirtschaft in den palästinensischen Gebieten gefördert werden. Allerdings müssen diese Ziele auch gesichert sein, das Geld dürfe keinen 'terroristischen Organisationen' zukommen.

Diese Ankündigung machte ein Vertreter der israelischen Regierung am Mittwoch.


WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Dollar, Israel, Autonom
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?