10.07.02 12:54 Uhr
 1.664
 

F1: Minardi steht zum Verkauf für symbolischen Preis

Nach einem Artikel im 'F1-Magazines', will Paul Stoddart bereits ein Jahr nach seinem Kauf des Minardi Teams wieder verkaufen. Er verlangt dafür lediglich einen symbolischen Preis, jedoch muss der Käufer 29 Millionen Euro Schulden übernehmen.

Er ist es Leid ständig neue Geldquellen auszumachen, um das Team am Leben zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Preis, Verkauf
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?