09.07.02 20:14 Uhr
 1.772
 

Post muß Briefporto senken? das wären 1,5 Mrd € weniger Einnahmen

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung muss die Deutsche Post das Briefporto senken.

Für die Endverbraucher wird es sich vermutlich so auswirken, dass Postkarten anstatt bisher 51 nur noch 45 Eurocent kosten. Außerdem soll ein Standardbrief nur noch 55 statt 56 Cent kosten.

Aufgrund dieser Preissenkung um durchschnittlich 7,2 Prozent muss die Post bis Ende 2007 mit Einnahmeverlusten von 1,5 Milliarden Euro rechnen.


WebReporter: stumpi79
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Post, Brief, Einnahme
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?