09.07.02 09:35 Uhr
 2
 

FJA erhält Auftrag von Versicherungskammer Bayern

Das Beratungs- und Software-Haus FJA AG meldete am Dienstag, dass es von der Versicherungskammer Bayern (VKB) mit der Lieferung und Implementierung seiner Standard-Software Life Factory beauftragt wurde. Das Auftragsvolumen bewegt sich insgesamt im deutlich zweistelligen Millionen Euro-Bereich.

Die VKB wird das System im Rahmen ihrer bundesweiten Provider-Funktion als zentrales Bestandsführungssystem der betrieblichen Altersversorgung der S-Finanzgruppe nutzen. Zudem wird Life Factory zur Führung des Privatkundenbestands eingesetzt. Das Release 3 ist bereits an die Versicherungskammer Bayern ausgeliefert, wobei es im Rahmen eines Release-Wechsels gegen das ab Herbst 2002 verfügbare Thin-Client Release 4 ausgetauscht wird.

Die Aktie von FJA schloss gestern bei 43,30 Euro (-3,56 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Bayer, Auftrag, Versicherung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?