08.07.02 12:33 Uhr
 943
 

GZSZ: Mobbing gegen Jeanette Biedermann ?

GZSZ-Star Jeanette Biedermann soll angeblich bewusst von ihren Serien-Kolleginnen ausgegrenzt werden. So fand anlässlich der 2500. Folge ein Foto-Shooting statt, bei der 7 Darstellerinnen teilnahmen, jedoch Jeanette Biedermann nicht.

Sowohl der Co-Produzent als auch die RTL-Pressebetreuerin dementieren allerdings das Gerücht. Jeanette komme gut mit ihren anderen Kolleginnen aus, so die Mitteilung.

Angeblich konnte Jeanette Biedermann aus zeitlichen Gründen nicht am besagten Foto-Termin teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: denjo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mobbing, GZSZ, Jeanette Biedermann
Quelle: www.gzsz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?