07.07.02 21:20 Uhr
 208
 

Langzeit-Studiengebühr nun doch in NRW

Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) äußerte nun Details zu den Studiengebühren für Langzeitstudenten in NRW. Gezahlt wird ab dem Sommersemester 2003, die Gebühr beträgt 650 Euro pro Semester.

Im Gegenzug dafür entfallen geplante Verwaltungsgebühren. Auch Senioren-Studenten über 60 Jahre sind von der neuen Regelungen betroffen.

Die voraussichtlichen Einnahmen von 103 Millionen Euro sollen dem Bildungshaushalt zu gute kommen.


WebReporter: Beezle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, Nordrhein-Westfalen, Studiengebühr, Langzeit
Quelle: www.epd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump scheitert mit Vorhaben: Transgender dürfen im US-Militär dienen
Jerusalem-Frage: EU erteilt Netanjahu Absage
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fünftligist Rot-Weiss Frankfurt entlässt Trainer Mario Basler
Deutscher Modedesigner Otto Kern im Alter von 67 Jahren verstorben
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?