07.07.02 21:20 Uhr
 208
 

Langzeit-Studiengebühr nun doch in NRW

Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) äußerte nun Details zu den Studiengebühren für Langzeitstudenten in NRW. Gezahlt wird ab dem Sommersemester 2003, die Gebühr beträgt 650 Euro pro Semester.

Im Gegenzug dafür entfallen geplante Verwaltungsgebühren. Auch Senioren-Studenten über 60 Jahre sind von der neuen Regelungen betroffen.

Die voraussichtlichen Einnahmen von 103 Millionen Euro sollen dem Bildungshaushalt zu gute kommen.


WebReporter: Beezle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, Nordrhein-Westfalen, Studiengebühr, Langzeit
Quelle: www.epd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?