07.07.02 15:20 Uhr
 48
 

Afrika soll übergreifenden Sicherheitsrat bekommen

Ein Friedens- und Sicherheitsrat für Afrika soll eingerichtet werden. Dies hat der Ministerrat der Organisation Afrikanischer Einheit (OAU) in Durban (Südafrika) beschlossen.

In zwei Tagen wird die OAU durch die Afrikanische Union (AU) abgelöst. Zunehmend geriet die OAU in Kritik, da ihnen das Prinzip der Nichteinmischung verbot, sich in Konflikte innerhalb Afrikas einzumischen.

Die Richtlinien der AU werden demnächst festgelegt, über 50 afrikanische Staatschefs sollen auf der ersten AU-Konferenz die Vorschläge diskutieren.


WebReporter: Beezle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Afrika
Quelle: www.epd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?