06.07.02 20:48 Uhr
 101
 

Dumme Autodiebe haben sich bei der Flucht blitzen lassen

Vor einer Mönchengladbacher Villa wurde ein Audi A8 von 2 Tätern entwendet. Doch die Täter stellten sich ziemlich dämlich an. Auf der Flucht durch die Neusser Innenstadt wurden sie von einem Starrenkasten geblitzt.

Dadurch konnte einer der beiden Diebe bereits gefasst werden. Der Beifahrer, vermutlich der Chef einer Autoschieber-Bande, ist noch auf der Flucht, jedoch existiert ein Fahndungsfoto von ihm wegen der Raserei.

Der noch flüchtige Täter stellte sich sogar noch ein weiteres mal so dämlich an, denn er wurde bei seiner nächsten Tat gleich nochmals geblitzt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Fluch, Autodieb
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?