05.07.02 23:37 Uhr
 99
 

Weltrekord im Dauerdebattieren vom "Verein Streitkultur" aufgestellt

Ganze 34 Stunden lang ist der neue Weltrekord im Dauerdebattieren. Zur Debatte stand: 'Brauchen wir eine Bildungsreform?'

Organisator des Events war der 'Verein Streitkultur'. Als Austragungsort stand eine Studentenkneipe in Tübingen zur Verfügung.



Zur Dokumentation wird eine Videoaufnahme des Rekordes an das Guinness-Buches der Rekorde übermittelt werden.
Für die Disziplin 'Dauerdebattieren' existiert bis jetzt noch keine offizielle Marke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Streit, Verein, Weltrekord
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl in ARD im Gespräch
Urteil: Hartz-IV-Familien haben Recht auf zwei Autos, aber nicht auf ein teures


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?