05.07.02 19:54 Uhr
 1.141
 

91-jährige Großmutter nach 22 Jahren Krankenhausaufenthalt entlassen

Eine 91-jährige Großmutter wurde nach 22 Jahren aus einem Krankenhaus in Devon, Großbritannien, entlassen. Dorothy Cooper hatte nach einem Unfall in den 70er Jahren an einer Gehirnkrankheit gelitten.

Nach einiger Zeit in Pflegeheimen wurde sie in 1980 ins Newton Abbot Hospital eingeliefert. Jetzt, nach 22 Jahren, wurde sie entlassen.

Ihr 59-jähriger Sohn Ian meint, seine Mutter hätte den Rekord für den längsten Krankenhausaufenthalt, obwohl es in diesem Falle eher tragisch ist.

Es bleibt unklar, wieso sie nicht schon früher in ein Pflegeheim kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vector
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Großmutter
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?