05.07.02 16:41 Uhr
 2.143
 

Juventus Turin: Vier Spieler sind in Sex-Skandal verstrickt

Laut der italienischen Zeitung 'Panorama', sind vier Spieler vom Juventus Turin, Mark Iuliano, Igor Tudor, Paolo Montero und Oliveira Athirson, in einen Sex-Skandal in einem Bordell in Turin verstrickt.

Die Frauen, die in diesem Bordell arbeiten, stehen auf der schwarzen Liste der Staatsanwaltschaft. Die Frauen sollen nämlich ihren Kunden Kokain verkaufen. Die beliebteste Frau im Bordell ist die 31-jährige Lorena Berno.

Lorena Berno soll wohl eine Ex-Freundin von dem Spieler Mark Iuliano sein.
Der Spieler Iuliano streitet alles ab. Er meint: 'Sicher haben mich die Ermittler mit jemandem verwechselt'.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Spiel, Skandal, Spieler, Juventus Turin, Turin
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin
Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin
Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?