05.07.02 13:17 Uhr
 28
 

General Motors: Tarifvertrag bei Opel führt zu deutlichen Einsparungen

Die Adam Opel AG gab am Freitag bekannt, dass sie mit ihren Arbeitern ein Abkommen geschlossen hat, dass die verlustträchtige Tochter des weltgrößten Automobilherstellers General Motors Corp. über die nächsten dreieinhalb Jahre eine Summe im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich einsparen lässt.

Im Rahmen des Abkommens erhalten die Opel-Arbeiter ab dem 1. Juni 2002 eine Gehaltserhöhung um 3,1 Prozent und ab Juni 2003 eine weitere um 2,6 Prozent.

Das Unternehmen, das in 2002 nach wie vor den Abbau von 2.500 Stellen plant, will mit diesen Maßnahmen zur Erreichung eines Turnarounds bis Ende 2003 beitragen. Aufgrund von Überkapazitäten und Image-Problemen hat Opel in 2001 einen operativen Verlust von 674 Mio. Euro ausweisen müssen. Dieser soll jedoch in 2002 deutlich verringert werden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Opel, General, Tarif, General Motors, Einsparung, Tarifvertrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?