04.07.02 18:08 Uhr
 83
 

Silverstone-GP: Arrows vor dem Aus?

Trotz neuem Sponsor droht dem Arrows Team um Tom Walkinshaw ausgerechnet zum Heim-Grand-Prix in England weiteres Ungemach. Einer der Investoren, die Morgan Grenfell-Bank, verlangt Ausgleichszahlungen, sollte der Rennstall an Red-Bull verkauft werden.

Zum anderen geht es noch um Schadensersatzzahlungen an Jos Verstappen, die ebenso wie die Forderungen von Morgan Grenfell vor dem Obersten Gerichtshof von London verhandelt werden, der die Finanzkraft des Teams als 'erschreckend' beurteilt.

Hinzu kommt laut dem Gericht, dass Arrows die Cosworth Motoren nicht zahlen kann. Heute blieb jedenfalls die Arrows-Box geschlossen und die Wagen erschienen nicht bei der technischen Abnahme. Eine Presseerklärung ist noch für heute angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Aus, GP
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?