04.07.02 16:32 Uhr
 27
 

Ermittlungen gegen Skyguide aufgenommen

In Zusammenhang mit dem Flugzeugunglück bei Überlingen ermittelt die Schweizer Staatsanwaltschaft nun gegen 'skyguide'. Dabei wird der Flugsicherung fahrlässige Tötung vorgeworfen.

Momentan gibt es keine Stellungnahme von Seiten der Schweizer Flugsicherung zum russischen Bericht, da noch auf eine Aussage von der deutschen BFU gewartet wird.


WebReporter: The Skratch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ermittlung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Dresden: Drogenlabor in Mehrfamilienhaus explodiert - Zwei Schwerverletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?