04.07.02 13:51 Uhr
 127
 

63-jährige Frau gesteht Anschlag nach 16 Jahren

Eigentlich war die 63-jährige Frau als Zeugin geladen. Doch ihr Gewissen dürfte sie zu sehr geplagt haben, denn sie gestand, vor 16 Jahren auf einen Beamten in Berlin zwei Schüsse abgefeuert zu haben.

Der Angeklagte Rudolf Schindler soll im Oktober 1986 auf den Leiter der Berliner Ausländerbehörde geschossen haben.

Die Täterin gab an, es nicht ertragen zu können, wenn ein Unschuldiger ihretwegen die Strafe verbüßen solle.
Das Urteil ist noch ausständig.


WebReporter: Bernie52
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Anschlag
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?