04.07.02 12:50 Uhr
 45
 

Preisträger für höchst dotierten Kyoto-Preis bekannt gegeben

Am 10. November soll der Kyoto-Preise der Inamori-Stiftung verliehen werden. Die 1984 ins Leben gerufene Stiftung berücksichtigt Bereiche, die durch den Nobelpreis nicht abgedeckt werden.

So werden Persönlichkeiten für ihr Lebenswerk, aber auch Personen aus der Musik und Filmindustrie ausgezeichnet. Mit insgesamt1,5 Millionen Euro gehört der Kyoto-Preis zu den höchst dotierten Preisen, die von einer privaten Stiftung vergeben werden.

In diesem Jahr bekommt der schon mehrfach ausgezeichnete Japaner Tadao Ando die Auszeichnung, für seine architektonischen Umsetzungen aus Beton. Gleichzeitig werden der Biologe Leroy E. Hood und der Mathematiker Mikhael L. Gromov geehrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Preisträger, Kyoto
Quelle: www.kunstmarkt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?