04.07.02 12:25 Uhr
 33
 

Sicherheitspanne in Nationalversammlung-Mann will Raffarin Pokal geben

Während der Pariser Nationalversammlung kam es gestern zu einer kleiner Sicherheitspanne. Ein Mann konnte ohne gehindert zu werden zum Regierungschef Jean-Pierre Raffarin vordringen.

Seine Absicht war ihm einen Pokal zu überreichen. Die Polizei nahm ihn fest und überprüfte seine Identität und sein Motiv.

Es handelte sich um einen, durch mehrere solcher harmlosen Aktionen bekannt gewordene Hervé Couasnon aus dem südwestfranzösischen Périgueux.
Er trägt den Spitznamen 'Kletternder Poet'. Die Polizei konnte ihn dann wieder frei lassen.


WebReporter: siebenmeilenstein
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Sicherheit, Nation, National, Pokal
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?