04.07.02 08:40 Uhr
 5
 

GfK beendet Joint Venture mit NFO

Die Marktforschungsgruppe Gfk Gesellschaft für Konsumforschung AG beendete das gemeinsame Joint Venture mit NFO Europe. Dabei übernimmt GfK mit der I+G Nürnberg den Bereich Pharma- und Gesundheitsforschung und gliedert ihn zum 01. Juli in seine Sparte GfK HealthCare ein.

Weiterhin übernimmt GfK zwei Töchter der I+G Nürnberg, die GPI Kommunikationsforschung und die I+G Suisse, aus dem Joint Venture I+G Gesundheitsforschung. GfK erweitert damit seine Angebotspalette um Marktforschungsdienstleistungen für die pharmazeutische Industrie.

Die Aktien von GfK fielen gestern um 1,26 Prozent und schlossen bei 18,85 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Joint
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?