03.07.02 22:45 Uhr
 52
 

Vandale köpfte Statue von Margaret Thatcher

Der früheren Premierministerin Englands, Margaret Thatcher, sollte eigentlich ein Platz in Marmor vor dem Sitzungssaal des Unterhauses eingeräumt werden.

Darauf muß Baronin Thatcher aber vorläufig verzichten, denn ein junger Mann, der inzwischen von der Polizei festgenommen wurde, hat die Statue, die auf einer Kunstgallerie-Austellung gezeigt wurde, mit einem Stahlseil geköpft.

Üblicherweise werden Statuen in England erst zehn Jahre nach dem Ableben eines Politikers erstellt.


WebReporter: professorix
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Statue
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?