03.07.02 19:29 Uhr
 12
 

Qiagen: Aktie erholt sich leicht, Kursverlust von 32 Prozent

Die Aktie des Biotechnologieunternehmens Qiagen musste im heutigen Handelsverlauf einen deutlichen Kursrückgang erleiden. Bei Rekordumsätzen erlebte das Papier einen turbulenten Verlauf. Nach einem gestrigen Schlusskurs von 10,38 Euro lag der Tiefstkurs heute bei 5,85 Euro. Gegen Handelsende notierte die Aktie bei 7,00 Euro und damit noch immer 32,5 Prozent im Minus.

Das Unternehmen hatte zuvor seine Prognosen senken müssen. Es erwartet einen Umsatz für das Gesamtjahr 2002 von rund 300 Mio. Dollar und von ca. 350 Mio. Dollar in 2003. Der Gewinn pro Aktie bereinigt um akquisitionsbedingte Aufwendungen, wird bei 0,05 Dollar für das zweite Quartal, bei 0,05 Dollar für das dritte Quartal und 0,06 Dollar für das vierte Quartal 2002 liegen. Im Gesamtjahr 2002 soll der Gewinn bei 0,23 Dollar je AKtie liegen, für 2003 wird ein Anstieg des Gewinns pro Aktie von 0,34 Dollar erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?