03.07.02 19:26 Uhr
 202
 

Eintracht Frankfurt bekommt doch Bundesliga Lizenz

Das Schiedsgericht hat der Eintracht Frankfurt die Lizenz zur Fußball Bundesliga zuerkannt. Die Hessische Landesbank hatte kurz vor Beginn des Schiedsverfahrens die Beschränkungen für die Eintracht aufgehoben.

Wilfried Straub, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga GmbH dazu: 'Grundsätzlich gönnen wir jedem Verein die Lizenz. Wir respektieren die Entscheidung des unabhängigen Schiedsgerichts.'

Gleichzeitig wies er aber auch darauf hin, dass die Gefahr bestehe, dass das Lizenzierungsverfahren in Gefahr sei, wenn 'Erklärungen eingeschränkt und beliebig in und außer Kraft gesetzt werden.'


WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Frankfurt, Eintracht Frankfurt, Lizenz
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?