03.07.02 16:06 Uhr
 452
 

USA: Bürger haben eher vor Betrunkenen als vor Terroristen Angst

Am 4. Juli ist der Unabhängigkeitstag in den USA. Doch wie jetzt eine veröffentlichte Umfrage der Zeitung 'USA-Today' zeigt, haben die Bürger eher vor Betrunkenen als vor Terroristen Angst. Ganze 64,12% haben vor Betrunkene Angst.

Sorge vor Feuerwerken und Krachern liegt an zweiter Stelle mit 14,1%. Terrorismus liegt mit 8,9% gerade mal auf Platz drei der Sorgen am 4. Juli. US-Behörden haben strikte Sicherheitsvorkehrungen getroffen und die Bürger gebeten den Tag zu genießen.


WebReporter: !Rag
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, Angst, Bürger, Terrorist
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?