03.07.02 12:46 Uhr
 23
 

Bundesbürger machen weniger Schulden als früher

Einer Studie des Bundesverbandes der deutschen Banken nach, machen die Bundesbürger weniger Schulden als dies noch vor einigen Jahren der Fall war.

So seien die Gesamtkreditanfragen im vergangenen Jahr nur noch um 2.3% gewachsen, davor betrug die Rate immer um die 7.5%. Auch im Bereich der sogenannten Baufinanzierung, die bisher als Antrieb der Branche galt, ging die Nachfrage um 1.1% zurück.

Entgegen dieser Entwicklung raten viele Experten dazu gerade jetzt einen Kredit aufzunehmen, da der Zinssatz auf einem relativ niedrigen Stand sei und sich so langfristig Geld sparen ließe, falls in nächster Zeit eine Großinvestition geplant sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shadowmaker666
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schuld, Schulden
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?