03.07.02 08:32 Uhr
 4
 

i2 Technologies senkt Prognosen, Aktie fällt nachbörslich

Der amerikanische Softwarehersteller i2 Technologies teilte gestern mit, dass die Umsätze im zweiten Quartal voraussichtlich zwischen 117 und 120 Mio. Dollar liegen werden bei einem Verlust von 85-88 Mio. Dollar.

Die Prognosen der Analysten lagen bislang bei rund 150 Mio. Dollar. Begründet wird der Rückgang mit den deutlich gesunkenen Lizenzeinnahmen.

Die Aktie schloss bei 1,50 Dollar und notierte nachbörslich bei 1,23 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Prognose, Technologie, Techno
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?