03.07.02 08:31 Uhr
 404
 

Websites, die keiner braucht

Das Internet ist offen für alle Arten von Informationen, seien sie auch noch so unnütz. Zum Beispiel findet man auf einer amerikanischen Website, wieviel genau Zahnpasta in einer Tube ist oder wieviel Quadratmeter Alufolie auf einer Rolle sind.

War es früher für Neugierige ungeheuer wichtig, die Rezeptur von Coca-Cola herauszubekommen, so gibt es heute Sites, die sich ausgiebig über den pH-Wert und den Kohlensäuregehalt des braunen Blubbergesöffs auslassen.

Wer sich schon immer mal von Mr. T vom A-Team als Idiot bezeichnen lassen wollte, kann dies ebenfalls auf einer eigenen Homepage tun. Zu allen angegebenen Websites kann man vom angegebenen Link aus gelangen.


WebReporter: dj.forklift
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Website
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?