03.07.02 07:47 Uhr
 1.038
 

Tony Blair zu Differenzen mit USA: "Ich bin nicht Bushs Pudel"

Er sei nicht Präsident Bushs Pudel, betonte aber gleichzeitig die unverbrüchliche Freundschaft 'fest wie Stein' zwischen den USA und Großbritannien: So trat gestern Premierminister Tony Blair überaus emotional jüngsten Kritiken entgegen.

Die beiden Staaten hätten immer Differenzen gehabt, sagte Blair. Bush und er hatten sich nach der US-Forderung zum Rücktritt von Yassir Arafat getroffen. Dennoch stehe England fest zur USA, solange er Premier sei.

Kritiker von links hatten Tony Blair als Schoßhund Amerikas angegriffen, Kritiker von rechts sahen es als unmöglich an, dass der Labour-Politiker mit dem Republikaner-Präsidenten vertrauensvoll zusammen arbeitet. Beiden trat Blair scharf entgegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tony Blair
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?