02.07.02 18:04 Uhr
 55
 

Afrika: Ex-Polizist läuft mitten in Stadt Amok - vier Tote

In Postmasburg am afrikanischen Kap der guten Hoffnung ist ein ehemaliger Polizist Amok gelaufen, nachdem er eine sechsmonatige Haftstrafe abgesessen hatte.

Der Mann stürmte in eine örtliche Polizeistation, bedrohte einen Polizisten mit seinem Messer und zwang diesen, ihm drei Waffen zu geben. Bewaffnet mit einem Maschinengewehr und genug Munition machte er sich auf den Weg in die Stadt.

Dort schoss er wahllos auf Passanten, streckte zwei Menschen nieder, bevor er in ein Cafe ging und dort auf 10 weitere Menschen schoss. Zwei davon starben später.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Stadt, Polizist, Afrika, Amok
Quelle: www.iol.co.za


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?