02.07.02 17:00 Uhr
 154
 

Fußballspiel mit Massenschlägerei und Verletzten

Eine regelrechte Massenkeilerei hat es während eines Fußballturnieres in Mödling (Niederösterreich) gegeben.
Das Turnier fand zwischen den Mannschaften mehrerer Flüchtlingsheime statt.

Auslöser der Massenschlägerei war ein Foul.
Nach Angaben der Polizei waren rund 40 Personen (in erster Linie Afrikaner und Afghanen) an der Schlägerei beteiligt.

Zwei Afghanen wurden bei der Schlägerei schwer verletzt. Einer wurde von einem Iraker mit einem Stein zu Boden geschlagen.


WebReporter: mister-security
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verletzte, Masse, Massenschlägerei, Fußballspiel
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?