02.07.02 15:22 Uhr
 52
 

Auto-Tour durch NRW: 11-jähriger wollte zu seinem Vater

Weil ein 11-jähriger Junge aus Gevelsberg, Nordrhein-Westfalen, seinen Vater vermisste, schnappte er sich das Auto seiner Mutter und fuhr von zuhause aus in Richtung Meschede.

Der Junge, der sich für Cart-Fahren und die Formel 1 interessierte, landete zwar in einem Straßengraben, konnte aber weiter fahren, da das Auto seiner Mutter nur einen leichten Blechschaden davon trug, so die Polizei.

Erst als er fast am Ende seiner Reise war, wurde der 11-jährige von Polizisten ertappt. An einer Tankstelle in Meschede stellten Polizisten den kleinen Ausreisser.


WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Vater, Nordrhein-Westfalen, Tour
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 17-Jähriger, der Polizisten attackierte, sollte abgeschoben werden
96-Jähriger muss in Haft: Auch Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt
"Coolster Affe im Urwald": H&M-Kindermodel "aus Sicherheitsgründen" umgezogen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 17-Jähriger, der Polizisten attackierte, sollte abgeschoben werden
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Melanie Müller ließ sich ein Stück des Ohrs in Nase operieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?