01.07.02 21:28 Uhr
 146
 

Künstliche Befruchtung - Krankenkassen zahlen ab sofort

Seit dem heutigen 1.Juli tragen die gesetzlichen Krankenkassen aufgrund eines Bundessozialgerichts-Urteil vom April 2001 die entstehenden Kosten für eine intrazytoplasmatische Spermieninjektion (Künstliche Befruchtung).

Das gilt auch dann, wenn der Grund der Kinderlosigkeit die Unfruchtbarkeit des männlichen Partners ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zWerGElSTerN
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankenkasse, Befruchtung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"
Rad: Französischer Profi Mathieu Riebel bei Rennen ums Leben gekommen
Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?