30.06.02 16:59 Uhr
 1.101
 

Robbie Williams: Nackten Popo in Kamera gehalten - Rüge für Fernsehshow

Weil er im Dezember 2001 während einer Fernsehshow seinen nackten Hintern in die Kamera hielt, hat die Sendeleitung nun den Ärger durch die Aufsichtseinrichtung zu spüren bekommen und bekam eine Rüge ausgesprochen.

Die Broadcasting Standards Commission ist der Auffassung, dass Robbie Williams kaum zu berechnen ist. Man hätte vorher Maßnahmen ergreifen müssen, um solche Dinge zu verhindern.


WebReporter: zWerGElSTerN
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kamera, Williams, Robbie Williams, Popo, Rüge
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?