30.06.02 13:51 Uhr
 1.339
 

Verdacht auf Vergewaltigung in der Familie: Stiefschwester vergewaltigt

Dornbirn - Ein 16-Jähriger steht unter Verdacht seine kleine Stiefschwester vergewaltigt zu haben.


Die Tat kam an Licht, weil sich die 9-Jährige anders als sonst verhielt. Dies fiel einer Lehrperson auf, die dann die Schulleitung verständigte. Diese meldete es der Bezirkshauptmannschaft, welche dann die Gendarmerie beauftragte Ermittlungen zu machen.

Der 16-Jährige ist verhaftet worden und sitzt nun in Untersuchungshaft wegen Wiederholungsgefahr.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Vergewaltigung, Verdacht
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal um Skilegende Toni Sailer: Er soll Prostituierte vergewaltigt haben
Syrien: Berliner IS-Terrorist und Rapper Denis Cuspert soll getötet worden sein
13 Kinder gefangen gehalten: Kalifornische Eltern plädieren auf "nicht schuldig"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"
Skandal um Skilegende Toni Sailer: Er soll Prostituierte vergewaltigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?