29.06.02 09:32 Uhr
 1.274
 

Rudi Völler ist ein "Pokerface"

Morgen ist das Weltmeisterschafts-Finale in Yokohama. Doch Rudi Völler pokert immer noch um die Aufstellung. Denn am heutigen Samstag wussten noch nicht mal die Spieler, wer morgen im Spiel gegen Brasilien auflaufen wird.

Das WM-Finale zwischen Deutschland und Brasilien wird auch das letzte Spiel für die beiden Spieler Marco Bode und Oliver Bierhoff sein. Sie werden nach dieser WM ihre Karriere in der Nationalmannschaft beenden.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Poker, Pokerface
Quelle: www.sports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?