28.06.02 10:49 Uhr
 47
 

Presse: Deutsche Bahn plant Übernahme von Stinnes

Die Deutsche Bahn AG beabsichtigt, den Logistikkonzern Stinnes AG zu akquirieren, da das Speditionsunternehmen gut in die Logistikkette der Bahn passe. Die „Financial Times Deutschland“ meldet unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise, der Aufsichtsrat der Bahn werde nächsten Mittwoch über das Geschäft entscheiden.

Das Geschäft hat ein Gesamtvolumen von 2,3 Mrd. bis 2,7 Mrd. Euro. Als Kaufpreis sollen zwischen 30 und 35 Euro je Aktie geboten werden. Der Großaktionär E.ON prüft noch Alternativen zu diesem Angebot. Er will seine Stinnes-Beteiligung verkaufen, um sich auf sein Kerngeschäft Energie zu konzentrieren.

Die Bahn will Stinnes vollständig übernehmen. Der Mehrheitsaktionär von Stinnes ist die E.ON AG, sie hält einen Anteil von 65,4 Prozent. Die übrigen 34,6 Prozent sind seit einem Börsengang im Januar 1999 in Streubesitz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bahn, Presse, Übernahme, Deutsche Bahn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?