27.06.02 19:31 Uhr
 117
 

Entwarnung: Anschlag auf die Love-Parade war nur "zusammengereimt"

Wie bei SSN gestern berichtet wurde, soll ein V-Mann des Landeskriminalamtes erfahren haben, dass ein Terroranschlag auf die Love-Parade geplant ist. Doch heute kam die Entwarnung vom Landeskriminalamt.

Der V-Mann hat sich das ganze nur 'zusammengereimt'. Der Veranstalter sah zu keinem Zeitpunkt einen Grund, die Love-Parade ausfallen zu lassen.


WebReporter: !Rag
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Parade, Entwarnung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?