27.06.02 17:58 Uhr
 489
 

Fahrräder nicht mit dem Dachgepäckträger transportieren

Die Stiftung Warentest kommt nach einer Untersuchung von 18 Fahrrad-Dachgepäckträgern zu dem Ergebnis, dass ein hohes Sicherheitsrisiko bei der Verwendung solcher Transportsysteme besteht.

Da die 'Grundträger', die das Transportsystem mit dem Autodach verbinden, zu schwach sind, löst sich das gesamte Transportsystem bereits bei einem Aufprall mit 30 Stundenkilometern vom Dach des Fahrzeuges.

Die Stiftung Warentest empfiehlt daher, Fahrräder nur mit einem Heck- oder Anhängerkupplungsträger mit dem PKW zu befördern.


WebReporter: petero
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fahrrad
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?