27.06.02 08:58 Uhr
 93
 

TV: Für viele Kinder das Wichtigste

Laut der Studie 'Kinderwelten 2002', durchgeführt von Super RTL und Werbezeitvermarkter IP Deutschland, ist das Fernsehen für 76 % der Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren die wichtigste Freizeitbeschäftigung.

Die Auswertung der von Oktober bis Dezember letzten Jahres durchgeführten Befragung von 963 Kindern und deren Eltern ergab, dass rund ein Drittel der Eltern sich nicht in den Alltag ihrer Kinder einmischen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yu
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: TV
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?