26.06.02 22:32 Uhr
 176
 

Kaffee vertreibt Schnecken aus dem Garten

Ganz normaler Kaffee kann die lästigen Schleimer aus dem Garten vertreiben. Dies haben Forscher aus Hawaii entdeckt, die eigentlich ein Mittel suchten, um dort eingeschleppte Frösche wieder los zu werden.

Schon eine Kaffeelösung mit geringer Kofffeinkonzentration reicht aus, um Schnecken zu töten oder zumindestzu vertreiben. Bereits eine 0,01-prozentige Lösung hat den Schnecken den Appetit verdorben. Normaler Kaffee soll 0,05 % Koffein enthalten.

Warum und wie das Koffein gegen Schnecken wirkt, ist noch weitgehend unklar. Wahrscheinlich wirkt es ähnlich wie ein Nervengift.


WebReporter: Max3001
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kaffee, Garten, Schnecke
Quelle: www.vistaverde.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?