26.06.02 19:00 Uhr
 2.903
 

Iran: Solo-Sängerin veröffentlicht Album - Islamisten kochen vor Wut

Die Solo-Sängerin Khorvash Khalili veröffentlichte letzte Woche als erste Frau überhaupt ein eigenes Musikalbum im Iran. In Berichten der islamischen Zeitung 'Jomhuri Islami' wird dem iranischen Kultusministerium harte Kritik vorgeworfen.

Die Zeitung schreibt: Man hätte es nicht zulassen dürfen, dass die CD veröffentlicht wird, da dies den Forderungen der islamischen Gelehrten widerspricht.

Der Name des Albums 'Ahuye Vahshi' heißt übersetzt Wilde Gazelle. Laut den Zeitungsberichten der Jomhuri Islami kam es im ganzen Land zu Unruhen wegen der Frauen-CD. Die Islamisten seien verärgert worden und kochen vor Wut.


WebReporter: Baustein
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Iran, Sänger, Album, Islam, Islamist, Wut
Quelle: www.focus-money.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?