26.06.02 18:33 Uhr
 4
 

Das Werk gibt Ausblick auf Gesamtjahr

Auf der Aktionärshauptversammlung der DAS WERK AG äußerte sich Vorstandssprecher Joachim Sturmes verhalten optimistisch über die Perspektiven der Unternehmensgruppe. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemeldung bekannt.

Das Management geht weiter davon aus, dass die Nachfrage aus der werbungtreibenden Industrie auch im Jahr 2002 schwach bleibt und sich die Werbekonjunktur nicht vor Ende 2002 erholt. Dieser Marktentwicklung will die Unternehmensgruppe begegnen, indem der Großkundenakquisition stärkere Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Nachdem die im dritten Quartal 2001 eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen im ersten Quartal 2002 bereits mit Einsparungen von 3,5 Mio. Euro gegriffen haben, wird trotz stagnierender Umsätze im Bereich Postproduktion ein Spartenergebnis vor Steuern und Konzernumlagen um 5 Mio. Euro angestrebt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werk, Ausblick
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?