25.06.02 23:58 Uhr
 233
 

Meldung über angeblichen Anschlag auf Love Parade gefährdet V-Mann

Sehr besorgt zeigen sich die Staatsschützer des LKA und die Senatsbehörde für Inneres in Berlin, nachdem die Bildzeitung am Montag detailliert aus dem vertraulichen Bericht eines V-Manns berichtet hatte. Fieberhaft wird nun nach dem Leck gesucht.

Man ist verärgert, weil die den Anschlag planende Gruppe nun gewarnt sei und der V-Mann, ein erst kürzlich geworbener Informant von noch unbekannter Zuverlässigkeit, sich in höchster Gefahr befinde.

Weitere konkrete Hinweise und insbesondere der angeblich bereits beschaffte Sprengstoff konnten nach wie vor nicht aufgetrieben werden. Auch diese Nachforschungen seien durch den Zeitungsartikel sehr erschwert, wenn nicht verunmöglicht worden.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gefahr, Anschlag, Parade, Meldung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?