25.06.02 19:29 Uhr
 3
 

John Hancock erweitert Aktienrückkaufprogramm um 500 Mio. Dollar

Die Versicherungsgesellschaft John Hancock Financial hat heute ihr Aktienrückkaufprogramm um 500 Mio. Dollar ausgeweitet. Dadurch kann das Unternehmen jetzt eigene Aktien im Wert von 720 Mio. Dollar zurückkaufen.

'Durch die aktuelle Marktlage ist die John Hancock Aktie unterbewertet. Wir werden diese Gelegenheit nutzen um eigene Aktien zurückzukaufen und damit den Shareholder Value zu erhöhen,' so ein Sprecher von John Hancock.

Die Aktien des Unternehmens können heute 1,7 Prozent auf 34,90 Dollar ansteigen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?