25.06.02 18:49 Uhr
 24
 

Schill mit größerer Parteispitze Richtung Bundestagswahl

Zum Antritt bei der Bundestagswahl will Schill einen bezahlten Generalsekretär und eine erweiterte Führungsmannschaft in der Hamburger Parteizentrale. Nach Bekanntgabe der Kandidatur gingen zahlreiche Aufnahmeanträge bei der Partei ein.

Durch Satzungsänderungen hinsichtlich der Mindestmigliederzahl will Schill die Bildung von Orts- und Bezirksverbänden erleichtern.

Währenddessen ist die Hamburger Basis vom Auftreten ihres Frontmanns beim Bundesparteitag wenig begeistert. Hinsichtlich der angestrebten drittstärksten Kraft nach der Bundestagswahl wirft man im Größenwahn, Dummheit und Opportunismus vor.


WebReporter: LittleJoe_II
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Bundestag, Bundestagswahl, Parteispitze
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?