25.06.02 16:51 Uhr
 53
 

Videospielbranche auf Rekordkurs

Nachdem das letzte Jahr für die Videospielbranche eher durchwachsen verlaufen ist, peilt man in diesem Jahr einen neuen Umsatzrekord an. Einzig die PC-Spielbranche wird dieses Jahr einen Umsatzrückgang von acht Prozent auf 8,5 Milliarden US-Dollar verzeichnen müssen.

Weltweit wird der Umsatz von Videospielkonsolen und Videospielen in diesem Jahr um 12 Prozent auf 32 Milliarden US-Dollar steigen, so die Informa Media Group.
Der Grund dafür sind die Spielkonsolen der 'neuen Generation', Sony's PS2, Nintendos Game Cube und Microsofts X-Box.

Der Spielkonsolen- und Hardwareverkauf soll in diesem Jahr 70% vom Gesamtumsatz der Branche ausmachen.
Bis zum Jahresende rechnet man damit, ca. 70 Millionen Konsolen verkaufen zu können. Davon sollen 69% aus dem Hause Sony stammen.


WebReporter: cityhai
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Video, Rekord, Videospiel
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?